website

Eine Feier von Seamus Heaney

Seamus Heaney wurde am 13. April 1939 in der Grafschaft Londonderry, Nordirland, geboren. Er war ein irischer Dichter, Dramatiker, Übersetzer und Dozent. Als Professor für Poesie an der Universität Oxford von 1989 bis 1994 erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1995 den Nobelpreis für Literatur.


Der amerikanische Dichter Robert Lowell beschrieb ihn als „den wichtigsten irischen Dichter seit Yeats“, und viele andere, einschließlich des Akademikers John Sutherland, haben gesagt, er sei „der größte Dichter unserer Zeit“. Nach seinem Tod am 30. August 2013 beschrieb ihn die britische Zeitung The Independent als „den wahrscheinlich bekanntesten Dichter der Welt“.

Seine zwölfte und letzte Gedichtsammlung mit dem Titel „Human Chain“, die 2010 veröffentlicht wurde, enthält das Gedicht auf seinem Füllfederhalter von Conway Stewart. Das Gedicht beschreibt das Geschenk seiner Eltern, einen Stift, einen Tag bevor der Dichter sein Zuhause für seine Sekundarschulbildung am St. Columb's College in Derry verließ. Die erste offizielle Aufgabe des Stifts in Heaneys Händen ist es, einen Brief nach Hause zu schreiben.


Seamus Heaney ist heute so aktuell wie eh und je, als die britische Presse sein Gedicht „Blackberry-Picking“ zitierte, in Anerkennung der Erleichterung von der Dürre, die Großbritannien ertragen musste (August 2022) … als sich die Wolken verdunkelten und es einmal zu regnen begann wieder.

Wir haben versucht, die Conway Stewart Series 58 Seamus Heaney so nah wie möglich an die im Gedicht „The Conway Stewart“ beschriebene zu machen, mit einer Hebelfüllung, den 3 Goldbändern auf der Kappe, und Sie können sie sogar mit einem „Medium“ wählen 14-Karat-Feder“ für echte Authentizität.

Jeder Stift hat das Conway Stewart-Logo auf dem Schaft eingraviert, die Worte „The Seamus Heaney Pen“ und die Editionsnummer des Stifts. Basierend auf dem Conway Stewart Series 58 in der ikonischen Farbe Classic Green mit 9 Karat Goldringen ist dies ein wunderschöner Stift. Er ist etwas kleiner als einige moderne Stifte und erinnert an eine Zeit, in der ein feines Schreibgerät in erster Linie nach Praktikabilität beurteilt wurde. Wie seine Vorgänger lässt sich dieser Seamus Heaney Pen ordentlich in jeder Tasche verstauen, liegt aber mit angebrachter Kappe immer noch perfekt in der Hand.

Jeder Stift ist in einer Präsentationsbox aus schwarzem Leder von Conway Stewart untergebracht, die auch als Präsentationsstiftständer für Ihren Schreibtisch dient.

Erhältlich mit einer 14-Karat-Gold-Medium-Conway-Stewart-Feder gemäß dem Gedicht!

In Bewunderung für Seamus Heaney hat eine Anhängerin von Conway Stewart (Suzanne Denise Miller) ein Gedicht über ihren Conway-Stewart-Stift geschrieben – lesen Sie weiter unten:

Obwohl ich nicht Seamus von Suzanne Denise Miller bin

Der Stift, den ich halte, schreibt jeden Tag ein Gedicht

Der Conway Stewart weit weg von zu Hause

Die marmorierten blauen Strudel tönten mit Grau

Sind in weit entfernte Länder gereist

Der Conway Stewart weit weg von zu Hause

Beschäftigt, um aus Schlamm und Gestank zu schreiben

Gleitet noch schleichend über leeres Blatt

Einfach gesättigt durch eine Füllung mit Tinte

Beschäftigt, um aus Schlamm und Gestank zu schreiben

(Doch gleitet schleichend über eine leere Seite)

Satt. Einfach mit Tinte befüllen:

Erinnere dich an einen Reim, bereite die Bühne vor

Es gleitet schleichend über eine leere Seite;

Der Stift, den ich halte? Schreibt jeden Tag ein Gedicht!

Erinnere dich an einen Reim! Bühne frei!

Die marmorierten blauen Wirbel mit grauen Tönungen….

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen