Manuskript Nr. 3

4 Minuten lesen 📖 

Inhalt dieses Manuskripts:

  • Flexible Federn!

  • Wellington und die Schlacht von Waterloo

  • CS Series 100 "Meteor" Sonderausgabe

  • Ein Stift zum Sterben! 

Willkommen zu Manuskript Nr. 3

Ich freue mich, Sie zu dieser dritten Ausgabe von begrüßen zu dürfen 'Manuskript' der offizielle Newsletter von Conway Stewart Pens. Die letzten paar Monate waren unglaublich hektisch - und lohnend - mit vielen Komplimenten und Ermutigungen von Stiftsammlern weit und breit.

Flexible Federn!

In den letzten Monaten haben wir mit einem der weltweit führenden Hersteller von Federn zusammengearbeitet, um herauszufinden, ob wir ihre Federn optimieren können, um diese Flexibilität in einer modernen Feder zu erhalten - und ich freue mich, sagen zu können, dass wir es geschafft haben!

Die Schreibfedern sind alle aus 18 Karat Gold und werden von denselben Leuten hergestellt, die zuvor alle Schreibfedern von Conway Stewart und Onoto hergestellt haben - die Anmeldeinformationen sind also ausgezeichnet! Jedes trägt unser eigenes Flaggenlogo und wurde für den Großteil der Conway Stewart-Reihe hergestellt (alles außer Coronet und Dandy, die eine etwas kleinere Passform haben).

Die erste Charge ist in Mittel und in Kürze folgen feine und breite Federn. Jetzt können Sie Ihren Lieblings-Conway Stewart-Stift mit einer flexiblen Feder aus 18 Karat Gold bestellen. 

Wir haben eine dieser Federn in einen Conway Stewart Winston (unten) gesteckt und sie einer Reihe von Stiftkennern zum Probieren gegeben. Sie waren überwältigend in ihrem Lob für die Flexibilität der Feder und die Glätte, die sie ihrem Schreibstil verleiht. 

100% Rückerstattungsgarantie
Wir sind so zuversichtlich, dass Sie diese flexiblen Federn lieben werden, dass wir für jede Bestellung eine 100% ige Rückerstattungsgarantie bieten. Wenn es Ihren Erwartungen nicht entspricht, senden Sie es einfach an uns zurück und wir erstatten Ihnen den vollen Betrag. 

Conway Stewart Wellington

Hier ist ein neuer Stift, der von CS-Sammlern sehr gut angenommen wurde. Der Wellington hat eine schöne Form und Haptik und als wir herausfanden, dass wir gerade genug Kappen und Fässer hatten, um eine Auflage von 50 Stück in dieser auffälligen blauen Farbe herzustellen, musste er nur für das Waterloo-Jubiläum reserviert werden.

Falls Sie es nicht wissen, hier ist der Hintergrund dieser Sonderausgabe ...

Vor 200 Jahren, am 18. Juni 1815, standen die Koalitionsarmeen Großbritanniens, Preußens, der Niederlande und Hannovers unter der Führung des Herzogs von Wellington in einer Schlacht in Waterloo, etwa 15 km südlich von Brüssel, Napoleons französischer Armee gegenüber Napoleons Herrschaft als Kaiser zu beenden und die Form Europas für die nächsten 100 Jahre zu bestimmen.

Napoleons Wunsch, Kaiser Europas zu werden, wurde nach seiner Rückkehr aus dem Elba-Exil nach Frankreich sehr schnell Wirklichkeit. Innerhalb weniger Tage war es ihm gelungen, eine Armee von über 300.000 Mann aufzubauen, und er wollte die Briten in die Nordsee treiben und die Preußen überrennen, bevor er seine Aufmerksamkeit auf Österreich und Russland richtete.  

Sein Ehrgeiz endete jedoch in Waterloo, wo sich die britischen Streitkräfte, die von den Preußen unter dem Kommando von Feldmarschall Blucher geschickt unterstützt wurden, als viel zu widerstandsfähig für die überlastete französische Armee erwiesen. Die Koalitionstruppen trieben die Franzosen in Unordnung zurück und kamen schließlich in Paris an, wo sie König Ludwig XVIII. Auf den Thron zurückbrachten. Napoleon ergab sich und wurde auf die abgelegene Insel St. Helena verbannt, wo er 1821 starb. 

Meteor

Eine der Freuden, die wir beim Durchsuchen des gesamten Bestands an Komponenten entdeckt haben, die wir von den Conway Stewart-Administratoren erworben haben, ist die Suche nach einer atemberaubenden Farbkombination, die nur zusammengesetzt werden muss. Und das war beim Meteor der Fall. Die Kombination von rot / orange / schwarzem Acryl mit brillanten Armaturen aus Sterlingsilber war sofort ein WOW!

Ohne zu zögern einigten wir uns darauf, so viele wie möglich zusammenzustellen. Leider waren es nur 14, es ist also ein echtes Sammlerstück. Bis heute sind nur noch 2 übrig. Wenn Sie also eine zu Ihrer Sammlung hinzufügen möchten, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun. 

In den letzten Monaten haben wir mit einem der weltweit führenden Hersteller von Federn zusammengearbeitet, um herauszufinden, ob wir ihre Federn optimieren können, um diese Flexibilität in einer modernen Feder zu erhalten - und ich freue mich, sagen zu können, dass wir es geschafft haben!

Die Feder ist aus 18 Karat Gold und wird von denselben Leuten hergestellt, die zuvor alle Conway Stewart- und Onoto-Federn hergestellt haben - die Anmeldeinformationen sind also ausgezeichnet! Jedes trägt unser eigenes Flaggenlogo und wurde für den Großteil der Conway Stewart-Reihe hergestellt (alles außer Coronet und Dandy, die eine etwas kleinere Passform haben). 

Die erste Charge ist in Mittel und in Kürze folgen feine und breite Federn. Jetzt können Sie Ihren Lieblings-Conway Stewart-Stift mit einer flexiblen Feder aus 18 Karat Gold bestellen! 

Ein Stift zum Sterben!

Als Conway Stewart gebeten wurde, einen Stift zu produzieren, der eine der Hauptfiguren in einem Spionagefilm in voller Länge sein würde, gab es nur eine Wahl für den Stiftstil ... den großartigen Winston!

Ungefähr zwanzig schwarz-goldene Kingsman-Stifte wurden speziell für den Film hergestellt, da jeder Geheimagent einen trägt. Wir haben die 10, die wir zur Verfügung hatten, innerhalb weniger Stunden nach der Werbung verkauft. Herzlichen Glückwunsch, wenn Sie einer der glücklichen Käufer waren! 

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diese Ausgabe zu lesen. Bitte leiten Sie es an Ihre Brieffreunde und Kontakte weiter und klicken Sie auf die Schaltflächen unten, um es in den sozialen Medien zu teilen.

Vorerst die besten Wünsche

David Cooper

Editor

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen