Ein Stift für einen Kingsman

Ein Stift für einen Kingsman

3 Minuten lesen 📖

Jeder Spionagefilm, der sein Geld wert ist, weiß, dass ein Stift niemals nur ein Stift ist, eine Tatsache, die das Kingsman-Franchise gut kennt. Als Conway Stewart angesprochen wurde, einen Stift für Kingsman: The Secret Service aus dem Jahr 2014 zu produzieren, war dies eine Mission, die man nicht ablehnen konnte. Es wurde so gut aufgenommen, dass Conway Stewart dann eine weitere Gelegenheit geboten wurde, Stifte für die Fortsetzung von Kingsman 2017 zu produzieren: The Golden Circle. 

Der Geheimdienst

Das elegante und dennoch herausragende Vintage-Design des Conway Stewart Winston Classic Black wurde in mehrfacher Hinsicht geändert, um daraus den Conway Stewart Kingsman zu machen. Das Kingsman-K-Monogramm auf der Oberseite der Kappe macht sie sofort einzigartig. Das 18 Karat Goldband über dem Federhalterbereich enthält die Aufschrift "Oxfords not brogues", die ikonische geheime Aufschrift des Kingsman, sowie Worte, nach denen man leben kann. Schließlich ist der Hebelfüllmechanismus, der den Stift mit Tinte füllt, in den Händen eines Kingsman tödlicher.   

Eine Hauptrolle 

Im ersten Film unter der Regie von Matthew Vaugh mit Colin Firth, Michael Cain und Taron Egdeton können Sie einen Blick auf eine Reihe von Conway Stewart-Stiften in der Waffenkammer werfen, die im Rücken der Kingsman-Schneider versteckt ist. Harry (Colin Firth) erklärt Eggsy (Taron Edgeton), wie man das im Stift versteckte Gift verwendet, das durch den Hebelfüllmechanismus aktiviert wird. Dieser Trick ist praktisch, wenn Eggsy den verräterischen Arthur (Michael Cain) töten muss, bevor er den verwendet 18 Karat Goldfeder für eine kleine Operation!  

Der goldene Kreis

Für den zweiten Film im Franchise basierten die mitgelieferten Stifte lose auf dem Churchill-Modell und hatten einige subtile Änderungen gegenüber dem ersten Modell, darunter „Oxford, keine Brogues“, die auf das 9-Karat-Goldband auf der Kappe übergingen, und ein Metalleinlage aus das Monogramm auf der Kappe. Im Rahmen des Starts des Films verkaufte Herr Porter eine Reihe von Kingsman-Waren, darunter den Conway Stewart Churchill Kingsman in der Kingsman-Boutique in der 5 St. James's St., London. 

Die Leinwand

Beide Kingsman-Stifte waren bei Fans und Sammlern so beliebt, dass sie inzwischen ausverkauft sind. Aber die Hoffnung geht nicht verloren für Fans, die einen Stift auswählen möchten, der auf der Leinwand war. Conway Stewart-Stifte wurden auch in einer Reihe anderer Filme gezeigt, darunter Indiana Jones und The Last Crusade kaufe jetztund die 2017 Churchill Biografie Darkest Hour kaufe jetzt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden moderiert